Rathausempfang - 13. Juli 2012

Fotos: Galerie 1 | Galerie 2
Video: Nachbericht | Vorstellung Schirmherr

Mittlerweile ist er zur Tradition geworden, der offizielle und öffentliche Empfang des CSD Vereins im Stuttgarter Rathaus. Die Veranstaltung in den repräsentativen Räumlichkeiten der Stadt dient der Einstimmung ins schwul-lesbische Festival und rückt die politischen und gesellschaftlichen Ziele rund um die vollständige Gleichberechtigung von Lesben, Schwulen, Transgender, Bi- und Intersexuellen in den Mittelpunkt.

So auch 2012. Am Freitag, den 13. Juli wurde im hohen Haus der Landeshauptstadt ausführlich über den CSD Stuttgart informiert. Gegen 19:30 Uhr gab CSD Vorstand Christoph Michl im Großen Sitzungssaal einen Ausblick auf die anstehenden gut 80 Termine in der Programm- und Kulturwoche (20.-29.07.). Außerdem feierte der diesjährige Forderungskatalog – erstmals als gedruckte Broschüre! – seine Premiere.

 

In Vertretung des Stadtoberhaupts Dr. Wolfgang Schuster sprach der Ordnungsbürgermeister Dr. Martin Schairer (CDU) ein Grußwort.

Spannend wurde es, als die Details zur diesjährigen Schirmherrschaft und vor allem der Amtsinhaber, der Berliner Unternehmer und Buchautor Harald Christ, offiziell vorgestellt wurden. Der Schirmherr hielt im Rathaus seine erste Rede zum Festival – und erntete mit seiner Offenheit und Authentizität sowie seinen deutlichen Worten rund um das Coming Out am Arbeitsplatz viel Lob und großen Beifall.

   

Gegen 21:00 Uhr durfte dann vor dem großen Panoramafenster im vierten Obergeschoss mit Blick über den Marktplatz in geselliger Runde auf den CSD 2012 angestoßen werden. Hier hatten die gut 200 Gäste Gelegenheit, sich entspannt und voller Vorfreude über den CSD und seine Veranstaltungen, die Politik, das Motto, die Schirmherrschaft, Homos wie Heteros sowie über Gott und natürlich auch die Welt diskutieren.

Als musikalisches Highlight wurde der diesjährige CSD Mottosong "GLEICHBESCHÄFTIGT" der Stuttgarter Band CLOEY PEPPER präsentiert. Das ehrenamtliche CSD Team bot ein reichhaltiges Getränkeangebot an. Die Einnahmen dienen der Finanzierung des Festivals.

Der CSD Auftakt im Rathaus wurde freundlicherweise unterstützt von:

City Initiative Stuttgart e.V.

 

Interessante Hintergründe zur Geschichte des Stuttgarter Rathauses finden sich auf den Webseiten der Landeshauptstadt: www.stuttgart.de

Anlässlich des CSD Empfangs im Rathaus wurden auch 2012 die sechs großen Regenbogenflaggen an der Außenfassade des ehrwürdigen Hauses gehisst. Auch zwei Wochen später, zur CSD Polit-Parade am Samstag, den 28. Juli 2012 und der anschließenden Hocketse der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. wehten die Fahnen hoch über dem Marktplatz.

 

CSD Empfang im Stuttgarter Rathaus - 13.07.

Infostände

Wie in den Vorjahren bot der CSD Verein der schwul-lesbischen Community die Möglichkeit, mit einem Infostand im Rathausfoyer präsent zu sein. Die Gelegenheit nutzten:

Übersicht der Infostände am 13.07. im 4. OG des Rathauses (PDF).

Fragen zum Empfang beantwortet das CSD Orgateam gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .