CSD Rathausempfang - 11. Juli

CSD Empfang im Rathaus am 11.07.Mittlerweile zur Tradition geworden, dient der öffentliche Empfang der IG CSD Stuttgart e.V. in den repräsentativen Räumlichkeiten der Landeshauptstadt der Einstimmung ins bunte Festival. Dazu lud der CSD Verein am Donnerstag, den 11. Juli 2013 ins hohe Haus am Marktplatz. Gut 200 interessierte Gäste folgten dem Ruf.

Im großen Sitzungssaal des Stuttgarter Rathauses standen die politischen und gesellschaftlichen Ziele rund um die Gleichberechtigung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender-Personen, Trans- und Intersexuellen sowie queeren Menschen (LSBTTIQ) im Fokus. Vorgestellt wurden beispielsweise der diesjährige Forderungskatalog als gedruckte Broschüre mit konkreten Erwartungen des LSBTTIQ-Spektrums an Politik sowie Gesellschaft. Außerdem wurde ein Ausblick auf die über 120 Termine der nahenden Programm- und Kulturwoche gegeben.

Hoher Besuch hatte sich zudem mit dem Hausherrn und Oberbürgermeister Fritz Kuhn sowie mit Silke Krebs, Ministerin im Staatsminsiterium des Landes Baden-Württemberg, angekündigt. Beide steuerten ein persönliches Grußwort bei und erläuterten ihre Sicht auf das diesjährige CSD Motto tiefenToleranz. Fritz Kuhn war vom Leitmotiv tief beeindruckt und definierte es als "Akzeptanz und Wertschätzung von etwas Verschiedenem zu mir, gerade weil es in der Verschiedenheit doch gleichwertig ist".

Oberbürgermeister Fritz Kuhn    Staatsministerin Silke Krebs

Musikalische Akzente setzte das Trio fojgl mit Interpretationen jiddischer Lieder sowie Eigenkompositionen. Drei Stücke entführten die Gäste im Saal in eine grandiose Mischung zwischen Klezmer, Jazz, Pop und einer gewissen Portion Punk.

fojgl - Musikbeitrag

Nach dem offiziellen Teil wurde bei bester Stimmung vor dem großen Panoramafenster im vierten Obergeschoss auf die beginnenden CSD Feierlichkeiten angestoßen. Das ehrenamtliche CSD Team hielt ein vielfältiges Getränkeangebot bereit und reichte leckere Häppchen. Die Gäste tauschten sich noch bis spät in den Abend angeregt über das diesjährige CSD Motto, die anstehenden Termine und die aktuellen Entwicklungen im Umfeld von LSBTTIQ aus.

Neben der IG CSD Stuttgart e.V. als Veranstalter präsentierten sich Abseitz e.V., Demokratische Schwul / Lesbische Partei-Die Bürgerpartei DSLP, Die RegenbogenManufaktur sowie Respekt 21 e.V. an gut besuchten Informationensständen.

Zur Teilnahme am öffentlichen Empfang war keine Einladung nötig. Jede und Jeder war herzlich willkommen. Der Eintritt war frei.

Anlässlich des CSD Empfangs waren erneut die sechs großen Regenbogenflaggen als weithin sichtbares Symbol für Toleranz und Aktzeptanz an der Rathaus-Außenfassade gehisst. Ebenso wehen die Fahnen zur CSD Polit-Parade am Samstag, den 27. Juli und der anschließenden Hocketse der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. (27./28.07.) hoch über dem Marktplatz.

Bilder des Abends: Galerie 1 | Galerie 2 | Galerie 3

 

CSD Empfang im Rathaus am 11.07.   CSD Empfang im Rathaus am 11.07.

Fragen zum CSD Empfang im Rathaus beantworten wir gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj