NEWSLETTER

Herzlich Willkommen beim CSD Stuttgart 2014

Der Christopher Street Day (CSD) in Stuttgart ist Süddeutschlands größtes Festival seiner Art mit politischem Hintergrund. Vom 18. bis 27. Juli 2014 fand die zehntägige Kulturwoche rund um die Belange von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender, intersexuellen und queeren Menschen (LSBTTIQ) statt. Im gesamten Monat Juli standen dann wieder etwa 100 Einzelveranstaltungen mit CSD-Bezug auf dem Programm. Das Festival stand 2014 unter dem Motto "Wir machen Aufruhr!". Der Höhepunkt war, wie in jedem Jahr, die CSD Polit-Parade. Diese zog am 26. Juli bereits zum 18. Mal durch die Innenstadt.

Mitgliederversammlung

Die 15. ordentliche Mitgliederversammlung der IG CSD Stuttgart e.V. fand am 26. Oktober 2014 statt. Die 255 Vereinsmitglieder waren aufgerufen, die Weichen für den CSD 2015 zu stellen. Die anwesenden Stimmberechtigten taten dies mit der einstimmigen Wiederwahl des bisherigen ehrenamtlichen Orgateams. Auch im Vorstand wird mit der erneuten Wahl von Brigitte Weigel, Christoph Michl und Erna Mijnheer (v.l.) auf Kontinuität gesetzt. Mehr Infos.

Vorstände der IG CSD Stuttgart e.V. - Brigitte Weigel, Christoph Michl, Erna Mijnheer

CSD 2015

Der Aufruhr geht weiter: Der CSD Stuttgart 2015 findet vom 17. bis 26. Juli statt. Als Höhepunkt der vielfältigen Programmwoche zieht die 19. CSD-Polit-Parade am Samstag, den 25. Juli 2015 durch Stuttgarts Innenstadt.

CSD Stuttgart 2015: vom 17. bis 26. Juli

220.000 x Danke

Bei der CSD Polit-Parade am 26.07. gingen insgesamt 67 Formationen – Fuß- und Motorradgruppen, PKWs und LKWs – mit weit mehr als 3.500 aktiven Teilnehmenden für Gleichberechtigung und Akzeptanz auf die Straßen. Die diesjährige CSD-Demo stellte einen neuen Besucherrekord auf: 220.000 Menschen standen laut Polizeiangaben am Straßenrand. Daher: 220.000 x DANKE für den Aufruhr!

Schirmherrschaft

Die Schirmherrschaft zum diesjährigen CSD in Stuttgart hatte Dr. Nils Schmid, stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Wirtschaft und Finanzen in Baden-Württemberg, inne. Der SPD-Landesvorsitzende zeigte damit öffentlich Flagge für gleiche Rechte und die Akzeptanz von LSBTTIQ-Menschen. Er war beim CSD-Empfang im Rathaus (11.07.) sowie bei der CSD Eröffnungsgala im Kursaal (19.07.) anwesend und sprach jeweils ein persönliches Grußwort. Mehr Infos.

Schirmherr des CSD Stuttgart 2014 - Nils Schmid

Bildergalerien & Videos

Auch rund um den CSD Stuttgart 2014 wurden wieder tausende von Bildern von diversen Fotografinnen und Fotografen gemacht. Auch zahlreiche Videos dokumentieren das diesjährige Festival eindrucksvoll. Einige Galerien und Clips von den CSD-Veranstaltungen haben wir auf der CSD-Website sowie im CSD-YouTube-Kanal veröffentlicht:

Wir danken allen Menschen hinter den großen und kleinen Kameras für die wunderbaren Schnappschüsse. Ihr habt ebenfalls Fotos oder Videos gemacht, die ihr hier veröffentlichen wollt? Dann sendet uns diese zu: webmaster@csd-stuttgart.de.

Mitglied werden

Die IG CSD Stuttgart e.V., der Trägerverein des Stuttgarter Christopher Street Day (CSD)-Festivals, besteht aus 250 Mitgliedern. Zu wenig, wie wir finden!

Daher unser Aufruf: engagiert euch mit einer Mitgliedschaft. Unterstützt den weiteren Kampf um volle rechtliche Gleichstellung und Akzeptanz. Schon ab 1,25 Euro im Monat könnt ihr unser Wirken fördern, helft beim Aufruhr und erlangt dazu noch zahlreiche Vorteile. Mehr Infos.

Anzeige

YOUTUBE

YouTube-Video des CSD Stuttgart
LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj