CSD Programm- und Kulturwoche

CSD Kultur- und Programmwoche - 18. bis 27. Juli 2014Das Christopher Street Day (CSD)-Festival in Stuttgart steht in diesem Jahr unter dem Motto Wir machen Aufruhr!. Für was dieser Aufruhr steht und warum dieser auch 45 Jahre nach den ersten Revolten von Lesben, Schwulen und Transsexuellen gegen willkürliche Polizeirazzien in der New Yorker Bar Stonewall Inn immer noch nötig ist, zeigt die vielfältige CSD-Kulturwoche vom 18. bis 27. Juli 2014. Den gesamten Juli über informieren Veranstaltungen über die Belange sowie Lebensrealitäten von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender, intersexuellen und queeren Menschen (LSBTTIQ). Aber auch Kultur, Gemeinschaft und Lebensfreude kommen während der 10-tägigen Programmwoche nicht zu kurz.

Die Bandbreite der Termine reicht von politischen und gesellschaftlichen Diskussionen mit unterschiedlichsten Schwerpunkten über Filmvorführungen, Informations- und Themenabende, Benefizaktionen, Kabarett- und Theatershows, Stadtführungen, Ausstellungen und Gottesdiensten bis hin zu vielfältigen nächtlichen Partyangeboten.

Terminübersichten:

Vorsaison (bis 17.07.)

FR 18.07. | SA 19.07. | SO 20.07. | MO 21.07. | DI 22.07. | MI 23.07. | DO 24.07.

FR 25.07. | SA 26.07. | SO 27.07.

Nachsaison (ab 28.07.)

Offizielle Termine des CSD Stuttgart 2014:

Vom "Homobefreiungstag" zur öffentlichen Kulturwoche

Als 1979 bei der ersten CSD-ähnlichen Demonstration Menschen für Gleichberechtigung, Sichtbarkeit und Toleranz auf den Stuttgarter Schlossplatz zogen, hätte wohl niemand geahnt, dass 35 Jahre später ein Kulturfestival mit einem so vielfältigen, öffentlichen Programm in der Landeshauptstadt möglich ist. Die diesjährige Programmwoche zeigt aber auch den Spagat zwischen der bestehenden Vielfalt im Ländle sowie der oberflächlichen Toleranz in Teilen der Bevölkerung und macht deutlich, mit welchem Nachdruck noch immer für gleiche Rechte gekämpft werden muss.

Als Ausrichter des Christopher Street Day in Stuttgart dankt das Vorstands- und Organistationsteam der IG CSD Stuttgart e.V. allen Beteiligten in den unterschiedlichsten Gruppen für die gemeinschaftliche Arbeit und den unermüdlichen Einsatz für den nach wie vor wichtigen "Aufruhr" unserer Themen in der Gesellschaft. Dieses randvoll gepackte Programm mit Informationen zu LSBTTIQ-Belangen, Ideen zum „Aufruhr“ sowie jeder Menge Möglichkeiten zum Dialog wäre ohne das Engagement vieler ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer in dutzenden Organisationen, auch und gerade über den CSD im Sommer hinaus, nicht zu stemmen.

Programmheft zum Christopher Street Day (CSD) in StuttgartGedrucktes Programmheft mit allen Informationen

Im handlichen DIN A6-Format und mit einer Gesamtauflage von 50.000 Exemplaren präsentiert das offizielle CSD-Programmheft wichtige Aspekte der politischen Arbeit sowie die Höhepunkte der Feierlichkeiten im Juli 2014. Das CSD-Programmheft ist ein praktischer, informativer und zugleich unterhaltsamer Begleiter für den Besuch des CSD-Festivals in Stuttgart.

Die Broschüre kann in Stuttgart kostenfrei an zahlreichen Auslagestellen, wie dem Rathaus oder der Tourismusinformation i-Punkt sowie im schwul-lesbischen Zentrum Weissenburg, bei vielen Institutionen der Kulturwoche (18.-27.07.) sowie bei Partnerunternehmen, bezogen werden. Darüber hinaus erfolgt eine Verteilung in Kultur-, Szene- und Gastronomie-Einrichtungen in der Landeshauptstadt. Auch kann das Heft bequem auf dem Postweg nach Hause bestellt werden. Als zusätzlicher Service kann außerdem in einer virtuellen Version geblättert werden.

Fragen zur CSD-Kulturwoche beantworten wir gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Anzeige

YOUTUBE

YouTube-Video des CSD Stuttgart
LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj