Sexuelle Orientierung als Fluchtursache

DO 21.07 | 18:30-20:30 Uhr

DIE LINKE. KV Stuttgart

Die Junge DGAP Baden-Württemberg in Kooperation mit der Partei DIE LINKE lädt Sie ein
zu einer Diskussion mit Kurzfilm

FLUCHTURSACHE NACHGEFRAGT:
Diskussion um sichere Herkunftsländer, Menschenrechtspolitik und Lebenswirklichkeiten
von LGBTTIQ in der arabischen Welt

mit:
Annette Groth, Menschenrechtspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE
Klaus Jetz, Geschäftsführer des Lesben und Schwulenverbandes Deutschland
Yahia Zaidi, MantiQitna (Dachverband von LGBTI Aktivisten aus der MENA Region)
Olcay Miyanyedi, Modellprojekt zur kultursensiblen sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt
Moderation: Martin Kilgus (Leiter ifa-Akademie Stuttgart)

Flucht und Migration haben sich seit der Syrien-Krise aus der außenpolitischen Berichterstattung
insbesondere in den innenpolitischen Alltags Deutschlands verlagert. Dennoch bleibt die Frage
nach den vielfältigen Fluchtursachen, der Situation der Menschenrechte und den Herausforderungen
für die „sicheren Herkunftsländer“ bestehen. Wir reflektieren an diesem Abend politische Diskussionen
in Deutschland im Spiegel der Beweggründe von LGBTTIQ,  ihr Land verlassen zu müssen, sprechen
über besondere Lebensschicksale und analysieren die aktuelle Situation in Ländern der arabischen Welt.

Nach einem Kurzfilm-Input „My Refuguee Story“ steigen wir ein in die Diskussion, die von Martin Kilgus
moderiert wird. Anschließend laden wir zu einem Imbiss ein.

Bei Interesse bitten wir Sie, Ihre Teilnahme bis zum 19. Juli 2016 per E-Mail anzumelden:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gäste und Freunde sind herzlich willkommen.

 

Eintritt

frei

Veranstaltungsort

AWO - Begegnungs- und
Servicezentrum am Ostendplatz
Ostendstr. 83, 70188 Stuttgart

 

 

CSD-Empfang: 15. Juli 2016

CSD-Empfang im Stuttgarter Rathaus am 15. Juli 2016

CSD-Gala: 22. Juli 2016

CSD-Eröffnungsgala am 22. Juli 2016 im Friedrichsbau Varieté

CSD-Polit-Parade: 30. Juli

CSD-Polit-Parade am 30. Juli 2016 durch Stuttgart

CSD-Hocketse: 30. und 31. Juli

CSD-Hocketse am 30./31. Juli 2016 auf Markt- und Schillerplatz


Erzähle der Welt davon

 

Kontakt

Fragen zum CSD Stuttgart 2016? Das ehrenamtliche Organisationsteam der IG CSD Stuttgart e.V. hilft gerne weiter. Schreib uns!

Unterstütze den CSD Stuttgart