IG CSD Stuttgart e.V. - der Verein

Regenbogenfahnen auf dem Neues Schloss in Stuttgart

Die Interessengemeinschaft CSD Stuttgart e.V. ist Veranstalter des jährlichen Christopher Street Day (CSD)-Festivals in der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Mit einem dreiköpfigen Vorstand, einer hauptamtlichen Geschäftsführung und einem ehrenamtlichen Organisationsteam von einem starken Dutzend Mitarbeitenden sowie zahlreichen Helfenden ist die IG CSD ganzjährig präsent. Der Verein zählt über 300 Mitglieder.

Der CSD-Verein hat den Zweck, die Öffentlichkeit über die Lebensbedingungen und -realitäten von gesellschaftlichen Minderheiten aufgrund der sexuellen Orientierung beziehungsweise der sexuellen Identität und der Vielfalt von Geschlecht aufzuklären. Hierzu gehören insbesondere lesbische, schwule, bisexuelle, transsexuelle, transgender, intersexuelle und queere Menschen (LSBTTIQ).

Verfolgt wird dieses Ziel mit der Durchführung öffentlicher Veranstaltungen und Aktionen, die Herausgabe von Publikationen sowie die aktive Aufklärungsarbeit in der Gesellschaft. Ebenso ist der Verein in zahlreichen Netzwerken und Initiativen tätig. Im Fokus stehen dabei die Darstellung der Vielfalt von sexuellen Identitäten sowie die Vielschichtigkeit von Geschlecht.

IG CSD Stuttgart e.V.Gleichzeitig dient der Christopher Street Day als Tag der Erinnerung an die Ereignisse des 27. Juni 1969. Damals setzten sich schwule, lesbische, transsexuelle und transgender Menschen in New York erstmals gemeinsam gegen staatliche Willkür und gewaltsame Übergriffe der Polizei zur Wehr. Schmelztiegel war damals die Bar "Stonewall Inn" in der Christopher Street. Daher auch der deutsche Name "Christopher Street Day" oder kurz CSD.

Durch diese facettenreichen Tätigkeiten klärt der CSD-Verein die Gesellschaft über Diskriminierungen, Ungleichbehandlungen und Homo- sowie Transphobie auf. Durch umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit macht der CSD mit starker Stimme auf die Lebensrealitäten, Ziele und Belange LSBTTIQ-Menschen aufmerksam. Er zeugt von den bisher, oft hart erkämpften Erfolgen in Sachen Sichtbarkeit, Öffentlichkeit, Aufklärung, rechtlicher Gleichstellung, Antidiskriminierung und Akzeptanz.

 

 

 


CSD-Verein auf einen Blick

Name: IG CSD Stuttgart e.V.

Postadresse: Weißenburgstraße 28a, 70180 Stuttgart

Geschäftsstelle: Lazarettstraße 6, 70182 Stuttgart, Termine nach Vereinbarung

Telefon: 0711 40053030

Gründung: 23.01.2001

Vereinsregister: VR 6575

Geschäftsjahr: 01.01. bis 31.12.

Vorstand: Erna Mijnheer, Thomas Schaal, Brigitte Weigel

Geschäftsführung: Christoph Michl

Mitglieder: 339

Jahresbeiträge: 15, 30, 60 oder 120 Euro (Paare: 20 oder 90 Euro)

Budget: ca. 250.000 Euro pro Jahr

Versammlungen: mehrmals im Jahr