Werben beim CSD Stuttgart

City-Light-Poster: Kampagne zum CSD Stuttgart 2015Eine Veranstaltung in der Größenordnung des Christopher Street Day (CSD)-Festivals in Stuttgart kommt nicht ohne die tatkräftige Unterstützung möglichst vieler Partner aus. Allein mit ehrenamtlichen Enthusiasmus kommt man beachtlich weit, dennoch tun sich Grenzen auf.

Ganzjähriges Vorbereiten, eine durchgängige Kommunikation, professionelles Equipment, nachhaltige politische Arbeit, Kulturfestival mit Kulturtagen (14. bis 30.07.) mit insgesamt gut 100 Einzelterminen, ein Programmheft mit einer Auflage von 35.000 Exemplaren, fast 200.000 Besuchende am Straßenrand bei der CSD-Polit-Parade und 40.000 Menschen beim zweitägigen CSD-Straßenfest. All dies setzt enorme Kräfte frei, verursacht aber auch Kosten, die gedeckt sein wollen.

Ein werbliches Engagement ist dabei nicht nur etwas für große Konzerne oder etablierte Marken – auch und gerade kleine sowie mittelständische Firmen finden passende Möglichkeiten, die eigenen Angebote attraktiv zu präsentieren. Gemeinsam finden wir die jeweils passenden Zutaten für eine erfolgreiche Kooperation.

Beteiligungsformen auf einen Blick

Die Media-Faktenblätter geben einen groben Überblick zu Terminen, Aktionen, Beteiligungsformen rund um den CSD Stuttgart 2017:

Hohlkammer-Plakat: Kampagne zum CSD Stuttgart 2016Die Möglichkeiten, sich werblich darzustellen und mit einer interessanten Zielgruppe in direkten Kontakt zu gelangen, sind vielfältig:

Fragen beantwortet das ehrenamtliche Organisationsteam des CSD Stuttgart gerne via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Erzähle der Welt davon

 

Unterstütze den CSD Stuttgart