• Danke für diesen tollen CSD!

    Der Christopher Street Day (CSD) in Stuttgart des Jahres 2016 ist Geschichte. Ein herzliches DANKE SCHÖN an alle, die zur erfolgreichen OPERATION SICHTBARKEIT beigetragen haben. Lust auf einen kleinen Rückblick? Wir fassen Presseberichte, Bildergalerien und Videos zum diesjährigen Kulturfestival zusammen. Selbstverständlich freuen wir uns auch über euer Feedback – seien es Lob, Tadel, Kritik oder Verbesserungsvorschläge. Mehr erfahren.
  • CSD-Polit-Parade: So viele Gruppen wie nie

    Bei der Stuttgarter CSD-Polit-Parade, die am Samstag (30.07.2016) durch die Innenstadt zieht, sind so viele Formationen wie noch nie angemeldet. 85 Gruppen treten ein für Sichtbarkeit, Vielfalt, Gleichberechtigung und Akzeptanz. Der Zug startet um 16:00 Uhr und zieht vom Marienplatz über die Tübinger und Eberhardstraße am Marktplatz vorbei zum Schlossplatz, wo um 18:00 Uhr eine Kundgebung stattfindet. Anschließend geht es mit der CSD-Hocketse munter weiter. Mehr erfahren.
  • CSD-Hocketse - 2 Tage, 2 Plätze

    Nach der CSD-Polit-Parade mit Kundgebung findet das Kulturfestival mit der zweitägigen CSD-Hocketse einen vielfältigen und ebenso würdigen Abschluss. Auf Markt- und Schillerplatz sowie auf Kirch- und Stiftstraße zwei am 30. und 31. Juli 2016 gehockt, flaniert, geguckt, geplauscht, gegessen, getrunken. Mit Kulturbühne, Open-Air-Disco, Gastronomie- und Informationsständen, Familienbereich und zahlreichen Aktionen ist für alle Geschmäcker etwas geboten - egal ob kulinarisch oder musikalisch. Mehr erfahren.
  • Gregor Gysi beim CSD-Empfang im Rathaus

    Am 15. Juli 2016 lud der CSD-Verein ins hohe Haus. Beim öffentlichen Empfang sprach Dr. Gregor Gysi als Schirmherr des diesjährigen CSD Stuttgart. Auch Oberbürgermeister Fritz Kuhn überbrachte Grüße. Fast 450 interessierte Gäste hörten zu. Anschließend stand beim Stehempfang das gemeinsame Einstimmen auf das beginnende Festival auf dem Programm. Nachklapp, Bilder und Presseberichte jetzt online. Mehr erfahren.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

2019: 50 Jahre "Stonewall Inn"-Revolten

CSD der Zukunft: Vorbereitungen zu 50 Jahre "Stonewall Inn"-Revolten

Die IG CSD Stuttgart e.V. hat einen offenen Beteiligungsprozess zum "CSD der Zukunft" und dem Stonewall-Jubliäum im Jahr 2019 gestartet. Die nächste öffentliche Versammlung dazu findet am 13. November statt.

Mitgliederversammlung der IG CSD Stuttgart e.V.: 13. November 2016Wie wollen wir unseren CSD in der Zukunft gemeinsam gestalten, bald 50 Jahre nach den "Stonewall Inn"-Revolten? Wie wollen wird das 2019 anstehende Jubiläum des legendären Wendepunkts der Emanzipation unserer Bewegung zur Selbstreflexion nutzen? Wo stehen wir fast 50 Jahre später? Welche Fragen bestimmen unsere politische und gesellschaftliche Agenda? Welche Aktionen und Maßnahmen bringen uns auf dem Weg zu Gleichberechtigung und Akzeptanz nachhaltig weiter? Und wie wollen wir das Andenken an jede Nacht des 27./28. Juni 1969 hoch halten und das Erreichte gebührend zelebrieren?

2019 jährt sich außerdem der "erste CSD" in Stuttgart zum 40. Male. Der Vorläufer des heutigen Festivals war 1979 noch als Straßentheater auf dem Schlossplatz deklariert und wurde als "Homobefreiungstag" betitelt.

Gemeinsam mit den Mitgliedern des CSD-Vereins und der Stuttgarter Community stellen sich Vorstand, Geschäftsführung und Organisationsteam diesen Schlüsselfragen.

2. Runde des Beteiligungsprozesses

Dieser Prozess wurde bereits im Mai 2016 im Rahmen einer Auftaktveranstaltung begonnen. Bei der nunmehr 20. Mitgliederversammlung des CSD-Vereins wird ein erstes Update – beispielsweise in Form der Benennung von künftigen Workshop-Themen – gegeben:

  • Sonntag, 13. November 2016 um 16:00 Uhr,
  • Zentrum Weissenburg (Saal, 1. OG), Weißenburgstraße 28a, 70180 Stuttgart.

Neben dem Update zum "CSD der Zukunft" wird außerdem über die Terminfindung zum CSD Stuttgart ab 2018 diskutiert, da künftig eine Parallelität mit dem CSD in Berlin möglich ist. Vorgestellt werden drei Optionen, über welche die Mitglieder des Vereins am Ende der Versammlung abstimmen. Auf www.csd-stuttgart.de/termin kann im Vorfeld die eigene Meinung zum besten Termin für den CSD Stuttgart mit Hilfe eines Stimmungsbildes abgegeben werden.

Bei dieser offenen Mitgliederversammlung sind Gäste sowie Interessierte herzlich willkommen. Die juristischen Mitglieder werden darum gebeten, eine vertretungsberechtigte Person zu legitimieren. Dies kann vorab oder zu Beginn der Versammlung mit einer schriftlichen Vollmacht geschehen.

Einladung zur Mitgliederversammlung (PDF).

Tagesordnung

Der Vorstand schlägt für die Versammlung am Sonntag, den 13. November 2016 ab 16:00 Uhr folgende Tagesordnung vor:

  • Begrüßung
  • Zulassung von Gästen und Rederecht
  • Wahl von Versammlungsleitung und Protokollführung
  • Tagesordnung
  • Ausblick zum Beteiligungsprozess "CSD der Zukunft" – Statusupdate und Vorstellung von Workshop-Gruppen
  • Entscheidungsfindung zum Termin des CSD Stuttgart ab 2018 – Diskussion möglicher Optionen sowie Abstimmung
  • Aktuelles aus der Saison 2016
  • Anträge
  • Verschiedenes

Tagesordnung der Mitgliederversammlung (PDF)

CSD der Zukunft: offene Mitgliederversammlung am 13.11.2016

CSD der Zukunft: offene Mitgliederversammlung am 13.11.2016

CSD-Empfang: 15. Juli 2016

CSD-Empfang im Stuttgarter Rathaus am 15. Juli 2016

CSD-Gala: 22. Juli 2016

CSD-Eröffnungsgala am 22. Juli 2016 im Friedrichsbau Varieté

CSD-Polit-Parade: 30. Juli

CSD-Polit-Parade am 30. Juli 2016 durch Stuttgart

CSD-Hocketse: 30. und 31. Juli

CSD-Hocketse am 30./31. Juli 2016 auf Markt- und Schillerplatz


Erzähle der Welt davon

 

Kontakt

Fragen zum CSD Stuttgart 2016? Das ehrenamtliche Organisationsteam der IG CSD Stuttgart e.V. hilft gerne weiter. Schreib uns!

Unterstütze den CSD Stuttgart