Rote Laterne-Tour – Prostitution in Stuttgart: Aber wie?

Kategorie
Diskussion & Politik
Datum
06.02.2019 18:00 - 20:00
Veranstaltungsort
Café Strich-Punkt - Jakobstr. 3, 70182 Stuttgart

Die SPDqueer Stuttgart organisiert am Mittwoch, 06. Februar 2019 um 18 Uhr unter der Führung von Tom Fixemer vom Verein zur Förderung von Jugendlichen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten e.V., zusammen mit der Bundestagsabgeordneten Ute Vogt und dem Stadtrat Hans-Peter Ehrlich eine Tour, um in Erfahrung zu bringen an welchen Orte in Stuttgart der (LSBTTIQ-Sexarbeit) Prostitution nachgegangen wird.

Zu früheren Zeiten kennzeichneten Rote Laternen und Rotes Licht Orte der ausgelebten Fantasie und der moralischen Sünde: der Prostitution. Es ist eine traurige Wahrheit, dass dieses Rote Licht nicht nur Freiern den Weg zeigt, sondern auch viele dazu bewegt wegzuschauen. Erotik, Fantasie und Lust sind nicht die einzigen Eigenschaften, die das älteste Gewerbe der Welt beschreiben, sondern auch Menschenhandel, Gewalt und Missbrauch.

Die Führung beginnt am Café Strich-Punkt und dauert insgesamt ca. 1 Stunde, anschließend findet ein Rundgang und Infogespräch im Café-Strich-Punkt statt.

Eintritt: frei

 
 

Alle Daten

  • 06.02.2019 18:00 - 20:00

Erzähle der Welt davon

 

Kontakt

Fragen zum CSD Stuttgart 2018? Das ehrenamtliche Organisationsteam der gemeinnützigen IG CSD Stuttgart e.V. hilft gerne weiter. Schreib uns!

Flagge zeigen

Werde Mitglied im gemeinnützigen CSD-Verein: Drücke Solidarität aus, bestimme mit und genieße Vorteile rund um die ganzjährige Arbeit der IG CSD Stuttgart e.V.