Diese Seite verwendet Cookies, Google Analytics und diverse Social Media Like & Share Buttons. Durch Klick auf den Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies,
entsprechenden Datenübertragung an Dritte und zu unserer Datenschutzerklärung.

Identität und Ausgrenzung

Kategorie
Diskussion & Politik
Datum
20.07.2018 19:30 - 21:30
Veranstaltungsort
Kulturzentrum Merlin - Augustenstraße 72
70178 Stuttgart, Deutschland

Wenn Menschen sich zu Gruppen zusammenschließen kann das toll sein. Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit kann Halt im Leben geben. Wenn aber Menschen von außen in Gruppen gesteckt werden, dann ist genau das Gegenteil möglich: Menschen können ausgegrenzt und Klischees über sie verbreitet werden. Im Extremfall kommt es zu Auseinandersetzungen bis zum Krieg.

ATME e.V. lädt ein zum Gespräch über Identität und Ausgrenzung. Angefragt wurde ein Mitglied der Hells Angels in Stuttgart, eine Vertreterin der katholischen Kirche, ein türkischer Journalist und andere. Als Verein, der sich mit Transsexualität beschäftigt, fragt ATME e.V.: Wie viel Identität verträgt unsere Gesellschaft? Und wer hat überhaupt das Recht dazu von "Identität" zu sprechen? Brauchen wir "Identität" überhaupt?

Die genauen Namen der Gäste entnehmen Sie bitte der Tagespresse.

Reservierung von Vorteil: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eintritt: 5 €

 
 

Alle Daten

  • 20.07.2018 19:30 - 21:30

Erzähle der Welt davon

 

Kontakt

Fragen zum CSD Stuttgart 2018? Das ehrenamtliche Organisationsteam der gemeinnützigen IG CSD Stuttgart e.V. hilft gerne weiter. Schreib uns!

Flagge zeigen

Werde Mitglied im gemeinnützigen CSD-Verein: Drücke Solidarität aus, bestimme mit und genieße Vorteile rund um die ganzjährige Arbeit der IG CSD Stuttgart e.V.