fbpx

LaubenZauber

CSD Stuttgart - CSD Stuttgart
Kategorie
Feste & Empfänge
Datum
29.08.2019 18:00
Veranstaltungsort
Kesselblick Laube - Schillerplatz Stuttgart

Das Weindorf hat jetzt wieder seinen Community-Donnerstag. Nach dem tollen und erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr werden die Veranstaltenden auch dieses Jahr wieder der queere Hotspot auf dem Weindorf sein. Wir treffen uns wieder donnerstags bei der Kesselblick Laube auf dem Schillerplatz / Ecke Dorotheenstraße. Es gibt ausgezeichneten Wein und Schwäbisches für den Gaumen. Und mit den Flyern könnt Ihr – wie beim GAYnachtsmarkt – pro Getränk 0,50 € sparen. Das Veranstaltungs-Team freut sich auf Euch und wunderschöne Veranstaltungen!

Am Montag, 02.09.2019 finden ab 18 Uhr die Stunden der Vielfalt statt. Auch hier seid Ihr herzlich eingeladen. Die Gutscheine gelten selbstverständlich auch an diesem Tag. Bei den Stunden der Vielfalt sind unter anderem Frl. Wommy Wonder (Baden-Württembergs Travestiestar) und Gabriele Arnold (Prälatin der Evangelischen Landeskirche Württemberg) sowie weitere Künstler*innen und Prominente zu Gast. Treffpunkt sind die Treppen vor dem Rathaus am Marktplatz. Der CSD Stuttgart ist als Kooperationspartner ebenfalls mit dabei.

Eintritt: frei.

 
 

Alle Daten

  • 29.08.2019 18:00


Kontakt

Fragen, Anregungen oder Hinweise rund um die gemeinnützige Arbeit der IG CSD Stuttgart e.V. können gerne über das nachfolgende Onlineformular übermittelt werden. Je nach Art des Anliegens bemühen sich Vorstand, Geschäftsführung sowie Organisationsteam möglichst rasch um eine Antwort.

CSD-Verein auf einen Blick

Name: IG CSD Stuttgart e.V.

Postadresse: Weißenburgstraße 28a, 70180 Stuttgart

Geschäftsstelle: Lazarettstraße 6, 70182 Stuttgart • Termine nach Vereinbarung

Telefon: 0711 40053030

E-Mail: verein@csd-stuttgart.de

Gründung: 23.01.2001

Vereinsregister: VR 6575

Geschäftsjahr: 01.01. bis 31.12.

Vorstand: Marc Arnold • Detlef Raasch • Brigitte Weigel

Geschäftsführung: Christoph Michl

Mitglieder: 434

Jahresbeiträge: 15, 30, 60 oder 120 Euro – Paare: 20 oder 90 Euro

Budget: ca. 300.000 Euro pro Jahr

Versammlungen: mehrmals im Jahr

Search