CSD-Kundgebung am 29. Juli 2017

CSD-Polit-Parade 2017: Kundgebung nach der Demonstration in Stuttgart

Die CSD-Polit-Parade findet am Samstag, 29. Juli 2017 nach dem Marsch durch die Stuttgarter Innenstadt mit der politischen Kundgebung ihren eindrucksvollen Schlusspunkt. Teilnehmende der Demonstration, Zuschauende am Straßenrand sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, auf dem Schlossplatz vor dem Kunstmuseum (Richard-von-Weizäcker-Planie, Buswendeplatte) Flagge für die vollständige rechtliche Gleichstellung sowie die Sichtbarkeit in der Gesellschaft zu zeigen. Diese Gelegenheit wird hoffentlich wieder von Tausenden genutzt, um ein deutliches Zeichen für Akzeptanz und Vielfalt zu setzen.

Mit der Kundgebung wird den Forderungen, Erwartungen und Hoffnungen, aber auch den Sorgen, Ängsten und Nöten von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender, intersexuellen und queeren Menschen hörbar Ausdruck verliehen.

Klare Botschaften auf dem Schlossplatz

Nach einer bunten, vielfältigen, lauten, schrillen, ausgelassenen und gleichzeitig politischen CSD-Demo dient die Kundgebung der fokussierten Formulierung wichtiger politischer und gesellschaftlicher Botschaften. Anhand von konkreten Beispielen werden aktuelle Themen der Regenbogen-Community sowie Aspekte zum diesjährigen Motto PERSPEKTIV-WECHSEL angesprochen. Spätestens mit diesem gewichtigen Schlusspunkt der Demonstration wird unmissverständlich deutlich gemacht, warum es weiterhin wichtig ist, Jahr für Jahr zum Christopher Street Day auf Straße gehen.

Der Demo-LKW des CSD-Vereins dient ab 18:30 Uhr als Bühne für verschiedene Redebeiträge. Zum PERSPEKTIV-WECHSEL werden:

Dolmetschende für Gebärdensprache begleiteten die Beiträge für gehörlose Menschen.

Direkt nach der CSD-Kundgebung ging es mit der zweitägigen CSD-Hocketse, dem Straßenfest auf Markt- und Schillerplatz, munter weiter.

PinkLake


Erzähle der Welt davon

 

Kontakt

Fragen zum CSD Stuttgart 2017? Das ehrenamtliche Organisationsteam der IG CSD Stuttgart e.V. hilft gerne weiter. Schreib uns!

Unterstütze den CSD Stuttgart